11.07.2013

Infobrief Sommer 2013

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

auch in der Sommerpause gehen einige Auseinandersetzungen weiter. Wir informieren über den Konflikt im Einzelhandel und an der Charité, einem der großen Krankenhäuser in Berlin.

Viel Spaß beim Lesen und einen schönen Sommer!

Auseinandersetzung im Einzelhandel

Die Arbeitgeber haben die Manteltarifverträge im Einzelhandel gekündigt, um Löhne und Arbeitsbedingungen zu drücken. Die Streikenden sind in dieser Großauseinandersetzung auf Unterstützung angewiesen.

Die Linksfraktion im Bundestag hat zu dieser Auseinandersetzung eine Themenseite eingerichtet und einen Flyer gedruckt:
http://www.linksfraktion.de/einzelhandel/

Brief von Bernd Riexinger, Vorsitzender DIE LINKE, an die Beschäftigten im Einzelhandel:
http://www.bernd-riexinger.de/fileadmin/lcmsbriexinger/Bildarchiv/2013-06-10%20Solidarit%C3%A4t%20Einzelhandel.pdf

Viele Aktive der LINKEN unterstützen die Streikenden: http://www.die-linke-berlin.de/die_linke/partei/lag_und_ig_plattformen/betrieb_gewerkschaft/solidarisch_mit_den_streikenden/


Mindestbesetzung in der Pflege: Mehr von uns ist besser für alle!

Die Beschäftigen der Charité fordern eine Mindestbesetzung in der Pflege, um der Arbeitshetze entgegen zu treten und die Versorgung der PatientInnen zu verbessern. Um die Auseinandersetzung zu unterstützen hat sich ein breites Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus gegründet.

Unterschriftenliste „Berlinerinnen und Berliner für mehr Personal im Krankenhaus“:
http://freepdfhosting.com/83232e50f9.pdf

Flugblatt zur Charité:
http://freepdfhosting.com/fb331350bb.pdf

Facebookseite des Bündnis:
https://www.facebook.com/ver.di.charite.buendnis

Betriebs- und Personalrätekonferenzen der Fraktion DIE LINKE

9. August, Bremen, 11-17 Uhr: Damit Mitbestimmung nicht unter die Räder kommt; Ort: Gewerkschaftshaus Bremen, Bahnhofsplatz 22-28, 28195 Bremen

Anmeldungen mit dem Stichwort „Bremen“ bitte an veranstaltung@linksfraktion.de

Gegen Lohn- und Sozialdumping an Flughäfen

Die Europäische Kommission hat einen Gesetzesvorschlag zur weiteren Liberalisierung der Bodendienste und damit einer weiteren Verschlechterung der Arbeitsbedingungen an den Flughäfen vorgelegt. Um diesen zu stoppen sammeln DGB, ver.di und Koma Unterschriften für einen Initiativantrag im Bundestag:
http://www.betriebundgewerkschaft.de/politik/gewerkschaftsnews/eu-liberalisierungspolitik/121-gegen-lohn-und-sozialdumping-an-flughaefen-bitte-unterschreiben-und-weiterleiten


Veranstaltungen und Publikationen

Braunschweiger Gramsci-Tage: Gutes Leben und gute Arbeit. Gesellschaftliche Herausforderungen und gewerkschaftliche Strategien. 23.-26. Oktober 2013, Braunschweig: http://rosalux.de/event/48897/7-braunschweiger-gramsci-tage.html

Mit solidarischen Grüßen,
Team GewerkschafterInnen wählen links

+++ Wer diesen Infobrief künftig nicht mehr beziehen will, kann sich hier aus dem Verteiler austragen: http://www.wirwaehlenlinks.de/newsletter-unsubscribe.php +++